Bewusste Manifestation – Der vergessene Prozess

Die Welt, wie Du sie erfährst hast Du manifestiert. Die Frage ist also nicht, ob Du etwas manifestieren kannst, sondern ob Du „bewusst“ manifestierst.
Der geheime Prozess bewusster Manifestation
Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Manifestation passiert ständig. Deine ganze Welt, wie Du sie siehst und erfährst hast auch Du im Kollektiv manifestiert. Die Frage ist also nicht, ob Du etwas manifestieren kannst, weil Du es ja bereits ständig machst und es in unserer Natur liegt, sondern ob Du „bewusst“ manifestieren kannst.

Ob Du etwas bewusst oder unbewusst manifestierst ist ein großer Unterschied.
Wenn Du es unbewusst machst, wie es die meisten Menschen tun, dann ist es so, als würdest Du dabei schlafen und Dich am nächsten Tag nicht daran erinnern können. Wenn Du es bei vollem Bewusstsein tust, siehst Du die Resultate und kannst Deine eigene Realität erschaffen, wie Du sie Dir wünscht.

Woher kommt das Wissen über Manifestationen?

Die Geschichte

Was Manifestation ist und wie man es bewusst durchführt, wurde uns viele Jahrhunderte, wenn nicht Jahrtausende im Westen vorenthalten.
Religionen haben die Menschheit absichtlich klein gehalten und zu „Sündern erzogen“, damit diese Organisationen ihre Macht für sich selbst ausspielen konnten, um ihre kapitalistischen Interessen zu verfolgen und Kontrolle über das Volk zu erlangen. Unwissenheit des Volkes war der Schlüssel für die Machthaber. Das Volk selbst befindet sich bis heute in einem Labyrinth welches den Weg nicht mehr herausfindet.
Wichtige Aufzeichnungen aus der Vergangenheit werden bis heute zurückgehalten. Uralte Völker lange vor unserer Zeit wussten genau, woher sie stammten und welche Macht sie in sich trugen.

++Durch Geschichten und Lieder wurde ihr wertvolles Wissen weitergegeben. ++{Bis es irgendwann das Wissen fast vollständig die Machthaber ausradiert wurde.}

Aber es passiert gerade etwas. Die Menschheit wacht auf und es ist nicht zu stoppen. Mensch wie Du und ich beginnen zu fragen, wer wie sind und wo wir herkommen. Viele Fragen sich, ob das alles ist, oder ob es noch mehr gibt. Sie wollen Antworten. Ich will Teil des Prozess sein und Du willst es auch, sonst wärst Du nicht hier. Denkst Du, dass es ein Zufall ist, dass Du gerade diese Zeilen liest? Das Wort Zufall kommt von „zufallen“. Es gibt keine Zufälle, wie wir es bisher verstanden haben. Ein Zufall ist ein Geschenk des Universums. Ein Geschenk von Gott an Dich.

Sind wir Opfer unserer Realität, oder können wir sie beeinflussen?
Die Antwort ist einfach. Du kannst jeden Moment beeinflussen und jeden Deiner Wünsche in Deine Realität bringen. Dieser Vorgang heisst Manifestation.

Was ist Manifestation?

Gleich mal vorweg; Die Erfüllung von Wünschen durch Manifestation hat nichts mit Hokuspokus, Zauberei oder Voodoo zu tun.

Materie ist physisch. Der menschliche Körper ist physisch, wie auch die Natur, Tiere und Gegenstände. Du kannst Materie sehen, riechen, schmecken, hören und anfassen.

Wenn wir uns Materie im Detail ansehen, also ganz tief hineinzoomen, beispielsweise mit einem Elektronenrastermikroskop, erkennen wir, dass Materie gar nicht so aussieht, wie wir glauben. Wir sehen Strukturen und Moleküle bestehend aus Atomen. Atome wiederum bestehen aus einem winzigen Partikel.

Dr. Joe Dispenza beschreibt, dass Atome nur zu 0.01% aus einem Partikel bestehen und der Rest, also 99,9% aus Energie. Das ist eigentlich viel weniger Materie, als bisher angenommen. Das Atommodell, wie wir es in der Schule gelernt haben, ist also falsch.

Durch Manifestation bringen wir einen gewünschten Zustand oder einen Gegenstand in die physische Realität was unser direktes Umfeld ist, indem wir uns befinden, wahrnehmen und bewegen.

Materie ist Energie

Materie besteht als aus einem winzigen Partikel und wir durch Energie in Schwingung gebracht. Dadurch können Gegenstände ihre Form annehmen. Extrem vereinfacht gesagt, ist Dein Körper also eine Vielzahl von Partikeln die in bestimmten Frequenzen schwingen.

Dies ist eine wichtige Erkenntnis für die Schaffung Deiner gewünschten Realität, weil wir Partikel durch Energie beeinflussen können. Diese Energie durch unsere Visualisierung gesteuert.

Unser Gehirn ist der mächtige Computer, der uns Wahrnehmung und Visualisierung ermöglicht.

Was ist Manifestation?

Gott hat uns den freien Willen geschenkt. Wir dürfen immer wählen, wer wir sein wollen und in welchen Umständen wir leben wollen. Es ist ein großartiges Geschenk an uns.

Visualisierung ist der Schlüssel zur Manifestation. Wir können unsere Wünsche, als bildliche Gedanken zum Ausdruck bringen. Das Universum ist eine riesige Kopiermaschine, die unsere Gedanken und Wünsche zu jeder Zeit in Materie umwandelt, die dann zum richtigen Zeitpunkt zu uns kommt.

Alles was Du denken kannst, existiert bereits.
Du musst nur bereit sein, in Dankbarkeit zu empfangen.

Das Feld aller Möglichkeiten

Wissenschaftler reden vom Quantenfeld und versuchen es auf Energie zu reduzieren. Von Gott wird in der Wissenschaft nicht gerne gesprochen und wird daher gerne ausgelassen.
Das Feld aller Möglichkeiten ist eine göttliche Quelle. Wie es genau aussieht weiss niemand. Was aber sicher ist, dass alle Möglichkeiten von jedem Lebewesen gleichzeitig existieren. Wir nehmen Zeit linear wahr, aber in Wahrheit existiert „nur“ das Hier und Jetzt. Alle Möglichkeiten existieren gleichzeitig. Das bedeutet, dass es Dich als glücklich verheirateter, äußerst erfolgreicher Buchautor gibt, aber auch als kranker Bettler.
Das bedeutet, dass wir selbst entscheiden können, welche Version wir von uns selbst erfahren wollen. Ein Leben in Mangel, oder ein Leben in Erfüllung? Es ist Deine Entscheidung.

Wie verwenden wir dieses göttliche Quantenfeld?

Gedanke — Wort — Tat

Dies ist die geheime Sequenz, was Du für eine erfolgreiche Manifestation tun musst.

1.) Dein Gedanke ist praktisch der Samen, den Du aussäst. Keiner Deiner Gedanken geht jemals im Universum verloren.

2.) Dein Wort ist, dass Du aus diesen Gedanken mehr machen willst. Die schöpferische Formel dazu lautet: „Ich bin…“

Beispielsweise könntest Du sagen: „Ich bin gesund.“

„Ich bin“ bedeutet, dass Du etwas sein willst.

3.) Du bringst die Maschine der Manifestation in Bewegung, wenn Du den ersten physischen Schritt machst. Der erste Schritt oder die erste Aktion ist nötig, damit das Universum versteht, dass Du es ernst meinst.

4.) Visualisiere Deinen Wunsch und zeige Dankbarkeit. Fühle es, dass es bereits geschehen ist. Es gibt nur das hier und jetzt. Alles was Du denken kannst, existiert bereits jetzt. Du musst nur daran fest glauben.

5.) Du musst es „sein“. Tue so als ob Du es bereits bist. Lass die Energie fließen. Spiele damit, bis Du es wirklich bist.

Sicherheitsmechanismus

Viele Fragen sich, warum sich nicht sofort die Wünsche erfüllen? Es gibt eine Zeitverzögerung, damit Dir nichts passiert. Stell Dir vor, Du denkst an Spinnen und um nächsten Moment sind sie da. Das wäre katastrophal, bei jeden negativen Gedanken den Du möglicherweise hast.

Es ist so, dass es Echos gibt. Dein bisheriges überschneidet sich mit Deinem neuen Leben. Dieses Echo will Dich im alten Leben halten, deswegen erscheint es, als würde sich Dein Wunsch nicht erfüllen. In diesem Moment ist es wichtig, dass Du darauf vertraust, dass es sich zum perfekten Zeitpunkt für Dich erfüllt.
Halte an Deinem Glauben fest.

Manche Menschen sind nicht bereit zu empfangen. Schuld daran können falsche Glaubenssätze sein, oder dass Deine Seele der Meinung ist, dass Du noch nicht dafür bereit bist. Dann wird Dein Wunsch zu einem späteren Zeitpunkt gewährt – sei es in diesem Leben oder im nächsten.

Es gibt sofortige Manifestation bei Großmeistern wie Jesus, der sofort manifestieren konnte. Dazu musst Du aber ein absoluter Meister Deiner Gedanken sein. Davon gibt es aber nur sehr wenige, die das können. Es stimmt jedoch, dass Du der Meister Deiner Gedanken bist.

ACHTUNG: Verneinung gibt es nicht…

Das Universum kennt kein „Nein“, oder „nicht“. Achte daher beim formulieren Deiner Wünsche darauf, dass Du KEINE Verneinung anwendest!

Wenn Du sagst: „Ich will nicht mehr übergewichtig sein.“ versteht das Universum:
„Ich will übergewichtig sein.“ was wohl eher nicht in Deinem Sinne ist.

Stattdessen formuliere diesen Wunsch folgendermaßen:

„Danke, dass ich schlank bin.“

Mit dieser effektiven Formulierung bist Du:

1.) Dankbar
2.) Du „bist“ etwas – was von „sein“ kommt
3.) Du sagst das gewünschte Ergebnis – in diesem Falle erwähnst Du das Wort „schlank“

Starte jetzt mit Deiner ersten bewussten Manifestation

Nehmen wir an, Du willst ein erfolgreicher Buchautor sein…

Das ist Deine Erfolgsformel für Deine erste Manifestation.

Visualisiere Deine Wunsch

Stell Dir gedanklich vor, wie Dein Buch ein Bestseller ist. Du sitzt an einem Strand und schreibst Dein Buch auf Deinem iPad. Fühlt es sich nicht großartig an, völlig frei und unabhängig zu sein? Die Menschen applaudieren bei Deinen Lesungen. Dein Buch wird überall erwähnt und wird in viele Sprachen übersetzt. Dein Bankkonto füllt sich täglich, dass Du so viel Geld Dein Leben lang gar nicht mehr ausgegeben kannst. Du hilfst vielen Menschen welche Dir unendlich dankbar sind.
Wie fühlt es sich an? Wie siehst Du aus? Wie lebst Du? Ist es nicht großartig, so zu leben?
Fühle Dich in Dein „neues Ich“ hinein. Verbinde positive Gefühle in Deinen Wunsch und freue Dich auf Deine neue Erfahrung, die Du in Dein Leben holst.
Beobachte ganz genau, was Deine neue Version macht und wie sie lebt.

Die magische Formel

Jetzt wo Du eine konkrete Vorstellung Deines Wunsches hast, sprich die Formel:

Danke, dass ich ein erfolgreicher Buchautor bin… Meine Bücher verkaufen sich erfolgreich und sind auf den Bestseller-Listen dieser Welt. Ich bedanke mich für die Inspiration.

Dankbarkeit zeigen

Aufrichtige Dankbarkeit ist wichtig, um Gott und das Universum wertzuschätzen und Deinen Wunsch nochmals zu bekräftigen. Dankbarkeit ist die höchste Form des Empfangens. Es öffnet Deinen Kanal, bringt Dich auf die richtige Frequenz, damit Du Deinen Wunsch erfüllt bekommst und Dein Geschenk empfangen kannst.

Verschmelze mit Deinem neuen Ich

Es reicht nicht, dass Du Deine neue Version Dir bildlich vorstellst, sondern es ist von größter Wichtigkeit, dass Du mit ihr verschmelzt.

Take action

Setze nun den ersten Schritt und tue so, als ob Dein Wunsch bereits in Erfüllung gegangen ist. Verhalte Dich wie ein Bestsellerautor. Zieh Dich gut an, verbessere Deine Ausdrucksweise, lies viele Bücher in dem Genre, worüber Du schreiben wirst. Fang an zu schreiben!

In einfachen Worten ausgedrückt: „Sei es.“

Wenn Du Dir schwer tust, alles bildlich vorzustellen, dann suche im Internet nach Bildern. Du könntest nach Bestseller-Listen suchen, und den Namen des Autors austauschen. Ein Haus am Meer, Sportwagen… Trage alles zusammen und gib diese Bilder auf ein „Visionboard“. Das ist nichts anderes als eine Pinwand. Wichtig ist, dass Du Dein „neues Leben“ immer wieder siehst, damit Du daran erinnert wirst, was Deine Absicht ist. Gehe die Bilder mit Dankbarkeit durch. Das ist ein wichtiger Schritt, für eine erfolgreiche Manifestation.

Verändere irgendwas in Deiner täglichen Routine

Dein Leben kann sich nicht ändern, wenn Du Deine Gewohnheiten nicht änderst. Wenn Du immer alles exakt gleich machst, wie immer, wie soll sich daran was ändern? Wie Du siehst, müssen wir unsere Gewohnheiten ändern. Putze früher die Zähne, mach Dein Bett gleich. Checke mal nicht Deine E-Mails, sondern schreibe ein paar Zeilen für Dein neues Buch. Triff Dich mit neuen Menschen, hol Dir Deinen Kaffee woanders und kaufe nicht mehr im Laden um die Ecke ein. Ernähre Dich gesünder und mach jeden Tag einen Spaziergang.

Ändere Dich selbst, damit Du Deine neue Version werden kannst. Es ist eigentlich ganz einfach.

Das wichtigste jedoch zum Schluss:
Lebe Deinen Wunsch!

Freue Dich darüber, dass Du ab sofort Deine Zukunft selbst gestaltest und dass Du nicht mehr länger ein Opfer Deiner Umstände bist.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Erschaffe Dich neu.

Gratis 5 Tage
E-Mail Kurs.

Denke neu. Lebe neu. Starte jetzt.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Erfahren Sie mehr darüber in der Datenschutzerklärung.